Hasan Salihamidzic hat ein Treffen mit Weltmeister Sami Khedira dementiert. Zuletzt gab es Meldungen, der Mittelfeldmann im Diensten von Juventus Turin hätte sich mit dem Sportdirektor des FC Bayern München sowie Präsident Uli Hoeneß getroffen. „Wir waren nicht mit Khedira essen. Das höre ich zum ersten Mal“, so Salihamidzic gegenüber ‚Sky‘.

Khediras Vertrag bei der Alten Dame läuft bis 2019, eine Verlängerung kam bisher nicht zustande. Auch ein vorzeitiger Abschied ist dem Vernehmen nach kein undenkbares Szenario. Die Einsatzzeiten des verletzungsanfälligen 30-Jährigen schwanken in dieser Saison. Bislang stehen 14 Pflichtspiele zu Buche, die wenigsten absolvierte Khedira über die volle Distanz.