Geschäftsführer Frank Baumann hat Gerüchte zurückgewiesen, denen zufolge Aymen Abdennour sich mit Werder Bremen bereits einig sein soll. „Ich höre das zum ersten Mal. Da ist nichts dran“, stellt der Ex-Profi gegenüber der ‚Bild‘ klar.

Abdennour war 2010 vom tunesischen Klub ES Sahel zum SV Werder gewechselt, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Inzwischen spielt der Tunesier beim FC Valencia, der 2015 stolze 22 Millionen Euro an den AS Monaco überwies.