Sollte es doch noch zu einem Wechsel von Kevin Mbabu in die Bundesliga kommen, wird er seinem neuen Klub zumindest nicht sofort helfen können. Wie die Young Boys Bern offiziell bestätigen, hat der Rechtsverteidiger beim heutigen Training „einen Schlag auf sein rechtes Knie erhalten und musste sich einem kleinen operativen Eingriff unterziehen“.

Mbabu wird nun rund vier Wochen ausfallen. Zuletzt wurde der Schweizer Nationalspieler mehrfach mit einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht. Nach dem Abgang von Carlos Salcedo wurde vermutet, die Hessen könnten die eingenommen Millionen nutzen, um Mbabu in die Bankenmetropole zu lotsen. Daneben soll der 23-Jährige auch beim FC Schalke 04 auf dem Wunschzettel stehen.