Bibras Natcho vom ZSKA Moskau wird offenbar von mehreren Klubs aus der Bundesliga umworben. Laut ‚transfermarketweb.com‘ haben unter anderem der FSV Mainz 05, Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart Interesse signalisiert.

Beim russischen Traditionsklub ist Natcho die Schaltzentrale im Mittelfeld, verteilt dort viele Bälle und leitet durch seine Schnelligkeit viele Gegenangriffe ein. In der laufenden Saison kommt der israelische Nationalspieler auf neun Ligaeinsätze mit drei Torbeteiligungen. Sein Vertrag ist noch bis 2018 gültig.