Jack Butland hat Meldungen dementiert, denen zufolge er Stoke City verlassen wolle. „Bevor sich das noch weiter ausbreitet: Ich habe dem Klub nicht gesagt, dass ich gehen möchte. Ich bin darauf fokussiert, alles dafür zu geben, dass der Klub die Klasse hält. Glaubt nicht alles, was ihr lest“, stellt der Torhüter der Potters laut ‚Sky Sports‘ klar.

Butland ist auf der Insel ein begehrter Mann. Der FC Arsenal und der FC Liverpool wurden bereits beide mit dem 24-Jährigen in Verbindung gebracht. Das Duo sehe demnach in dem sechsfachen Nationalspieler die neue Nummer eins.