Ob Paco Alcácer am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach sein Comeback feiern wird, steht weiterhin in den Sternen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, ist der spanische Angreifer zwar am gestrigen Sonntag aus Valencia nach Dortmund zurückgekehrt. Über einen möglichen Einsatz am Wochenende soll aber erst nach Rücksprache mit der medizinischen Abteilung befunden werden.

Alcácer plagen die Folgen einer Achillessehnenreizung. In den sechs Bundesligaspielen zuvor erzielte der Spanier fünf Treffer. Seit seiner Verletzung haben die Dortmunder nicht mehr gewonnen. Lucien Favre hofft also inständig auf eine zeitnahe Rückkehr des Knipsers.