Adnan Januzaj steht auf dem Einkaufszettel von Real Sociedad San Sebastián. „Es ist wahr, dass wir an Januzaj interessiert sind, aber wir stehen noch nicht in Gesprächen mit Manchester“, zitiert die ‚Manchester Evening News‘ Real-Präsident Jokin Aperribay. Bereits vor wenigen Wochen sickerte durch, dass die Red Devils gewillt sind, den Belgier ziehen zu lassen. Aperribay erklärt das weitere Vorgehen: „Wir warten auf den nächsten Schritt von United, danach werden wir handeln. Es sind mehrere Klubs an Januzaj dran. Eine Verpflichtung wird also nicht so leicht.

Januzaj stammt aus der Jugendabteilung der Red Devils. 2015 war der Flügelspieler leihweise zu Borussia Dortmund gewechselt. Bei den Schwarz-Gelben konnte sich der sechsfache belgische Nationalspieler aber nicht für ein dauerhaftes Engagement empfehlen. In der kürzlich abgelaufenen Saison stand der 22-Jährige in Diensten vom AFC Sunderland – das Leihgeschäft zwischen den Black Cats und den Red Devils ist zum 31. Mai ausgelaufen. Bei Manchester United steht der Flügelstürmer noch bis 2018 unter Vertrag.