Shinji Kagawa, in der Rückrunde von Borussia Dortmund an Besiktas ausgeliehen, nimmt einen neuen Anlauf, um sich seinen Traum von einem Wechsel nach Spanien zu erfüllen. Dabei hat der Japaner laut dem spanischen Radiosender ‚Carrusel Confidential‘ durch die Beauftragung des spanischen Beraters Arturo Canales konkrete Schritte eingeleitet, um in der Primera Division auflaufen zu können.

Kagawa hatte schon in der Vergangenheit mit einem Wechsel nach Spanien kokettiert, wartete jedoch vergeblich auf ein Angebot. Nun soll Spanienkenner Canales, der unter anderem die beiden FC Barcelona-Spieler Gerrard Pique und Ivan Rakitic berät, den 30-jährigen japansichen Nationalspieler auf die iberische Halbinsel lotsen.