Rund zwei Monate nach seiner Knöchel-OP sendet Raphaël Guerreiro via Twitter wieder positive Signale. Wie der technisch versierte Portugiese mitteilt, konnte er am heutigen Mittwoch wieder ins Lauftraining einsteigen.

In einem Monat, so die Prognose des 23-Jährigen, sei wieder mit ihm zu rechnen. Guerreiro hatte sich beim Confed Cup gegen Russland (1:0) einen Knöchelbruch zugezogen.