BVB-Juwel: Arbeiten nur für den Moment

BVB-Juwel: Arbeiten nur für den Moment

04.08.2012 - 11:40

Abwehrjuwel Koray Günter hat sich noch keine konkreten Karriereziele gesteckt. „Für mich zählt nur der Moment. Ich will alles geben und alles umsetzen, was von mir gefordert wird. Den Rest müssen die Verantwortlichen entscheiden“, beschreibt der 17-Jährige in den ‚Ruhr Nachrichten‘ seine ersten Wochen im Training bei den Profis.

Günter, der im vergangenen Jahr Platz drei mit der deutschen U17-Auswahl bei der WM in Mexiko belegte, zählt zu den größten Talenten im DFB-Nachwuchs. „Ich hoffe, dass sich dann alles in die richtige Richtung bewegt“, sagt der Innenverteidiger.



Verwandte Themen:

- Die Shootingstars 2012/2013: Koray Günter - 01.08.2012

Tobias Feldhoff

Das könnte Sie auch interessieren