Michael Zorc macht erneut deutlich, dass Jadon Sancho auch in der kommenden Saison für Borussia Dortmund auflaufen wird. „Der geht nicht im Sommer. Das ist ganz einfach“, so der BVB-Manager laut der ‚Westfälischen Rundschau‘. Erst Anfang Oktober hatte der Engländer seinen Vertrag in Dortmund vorzeitig bis 2022 verlängert.

Das Interesse zahlreicher Klubs an Sancho ist dennoch ungebrochen. Der FC Barcelona, Real Madrid, Manchester City und viele weitere Vereine würden den Youngster mit Kusshand unter Vertrag nehmen. Eine Ausstiegsklausel existiert jedoch nicht und so ist Zorc mit seinen Aussagen auf der sicheren Seite.