Marco Reus kehrt auf den Rasen zurück. Wie Trainer Thomas Tuchel verkündet, wird der Offensivspieler beim kommenden Ligaspiel gegen Eintracht Frankfurt am morgigen Samstag (15:30) von Beginn an auflaufen. Zuletzt hatte Reus Anfang März beim 6:2 gegen Bayer Leverkusen mitgewirkt. Im Anschluss setzte den 27-Jährigen ein Muskelfaserriss außer Gefecht.

Innenverteidiger Marc Bartra wird der Borussia dagegen rund vier Wochen fehlen. Dies bestätigte Thomas Tuchel auf der heutigen Pressekonferenz. Bartra war nach dem Anschlag vor dem Champions League-Hinspiel gegen Monaco schwer am Handgelenk verletzt worden und musste sich einer Operation unterziehen.