Wie am vergangenen Samstag soll Marco Reus ab der kommenden Saison dauerhaft Borussia Dortmund als Kapitän aufs Feld führen. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, haben die Vereinsoffiziellen dies bereits entschieden. Grund für die Entscheidung ist vor allem, dass der Offensivstar im Vergleich zum amtierenden Mannschaftsführer Marcel Schmelzer sportlich unumstritten ist.

Peter Stöger degradierte Schmelzer am vergangenen Samstag gegen Bayer Leverkusen (4:0) und setzte den Kapitän auf die Tribüne. In seiner Abwesenheit lief Manuel Akanji als Linksverteidiger auf und Reus übernahm die Binde.