Wenn alles glatt läuft, könnte Jadon Sancho am kommenden Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (18:30 Uhr) sein Debüt für Borussia Dortmund feiern. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, soll am heutigen Donnerstag das letzte fehlende Dokument in der Dortmunder Geschäftsstelle einflattern. Wenn dieses Dokument vorliegt, darf Sancho für den Profikader nominiert werden.

Der 17-jährige Youngster, der im Sommer von Manchester City für rund acht Millionen Euro an den Rheinlanddamm gewechselt ist, soll langsam an den Bundesligakader herangeführt werden. „Jadon braucht vielleicht ein bisschen Eingewöhnungszeit. Aber ich bin sicher, dass er uns in den nächsten Jahren noch viel Freude bereiten wird“, so Zorc.