Marcel Schmelzer, Kapitän von Borussia Dortmund, erhofft sich von Ömer Toprak und Mahmoud Dahoud, die sich kommende Saison dem BVB anschließen, einen Qualitätsgewinn für die Schwarz-Gelben. „Mit Toprak gewinnen wir in der Abwehr noch einmal an Erfahrung hinzu“, erklärt der 29-Jährige gegenüber dem ‚kicker‘.

Auch auf den Neuzugang aus Mönchengladbach freut sich Schmelzer: „Dahoud ist ein junger, sehr talentierter Spieler, der gut in unser zentrales Mittelfeld passt.“ Dahoud und Toprak wechseln jeweils für zwölf Millionen Euro in der kommenden Saison in den Signal Iduna Park. Der Deutsch-Syrer wird beim BVB mit einem Vertrag bis 2022 ausgestattet. Toprak erhält beim Vizemeister ein Arbeitspapier bis 2021.