Maximilian Philipp von Borussia Dortmund erregt auch im Ausland Aufmerksamkeit. Laut der türkischen Zeitung ‚Fotomac‘ zeigt Besiktas Interesse am Offensivspieler. Trainer Senol Günes sei darum bemüht, den Kader der Istanbuler zu verjüngen und sehe dafür in Philipp eine gute Option.

Beim BVB ist der 24-Jährige derzeit außen vor. Die Dortmunder sind dem Vernehmen nach bereit, den 20-Millionen-Neuzugang des Sommers 2017 bis zum Saisonende auszuleihen. Mit Hannover 96 und dem VfB Stuttgart sind zwei Bundesligisten interessiert, wobei die Schwaben in der Favoritenrolle zu sein scheinen.