Hans-Joachim Watzke hat sich ebenfalls zur Debatte um die Führungsqualitäten von Marco Reus geäußert. „Die Diskussion um die Kapitänsbinde für Marco Reus führt in Dortmund niemand“, so der BVB-Boss gegenüber dem ‚kicker‘. Watzke sieht keine Grundlage für die Kritik und erklärt das Thema damit für beendet.

Nach dem 2:2-Unentschieden am vergangenen Sonntag gegen Eintracht Frankfurt hatte sich Reus im Gespräch mit ‚Sky‘ genervt gezeigt von der „Mentalitätsscheiße“, nach der er gefragt wurde. Anschließend kam der Vorwurf auf, er sei als BVB-Kapitän ungeeignet. Vor wenigen Tagen hatte bereits BVB-Sportdirektor Michael Zorc Reus den Rücken gestärkt.