Im Transferpoker um Lautaro Martínez von Racing Avellaneda geht Borussia Dortmund leer aus. Den 20-jährigen Stürmer zieht es zu Inter Mailand. Laut dem ‚kicker‘ zahlen die Nerazzurri 20 Millionen Euro für den Argentinier.

Der BVB, der ebenfalls um Martínez buhlte, muss sich also anderweitig nach einem neuen Torjäger umsehen. Bei Interimslösung Michy Batshuayi stehen die Chancen auf eine feste Verpflichtung laut jüngsten Medienberichten eher schlecht.