Der FC Liverpool möchte mit Emre Can in die kommende Saison gehen. Der ‚Telegraph‘ berichtet, dass die Reds auf eine Erfüllung des bis 2018 datierten Kontrakts pochen und weiterhin darauf hoffen, dass Arbeitspapier ausdehnen zu können. Bislang konnte man sich mit dem deutschen Nationalspieler nicht auf eine Verlängerung einigen. Notfalls würde man auf eine Ablöse im Sommer verzichten, heißt es.

Trainer Jürgen Klopp sei trotz der ungeklärten Vertragslage zufrieden mit den Leistungen des Mittelfeldantreibers. Auch besteche Can durch starke Trainingsleistungen, schreibt der ‚Telegraph‘. In der laufenden Saison kam der 23-Jährige in 27 Premier League-Spielen zum Einsatz und erzielte dabei vier Tore. Zudem lieferte er zwei Assists.