Der deutsche Nationalspieler Emre Can hat noch keine Entscheidung über seine Zukunft getroffen, möchte aber in Zukunft bei einem Titelanwärter spielen. In einem Interview mit der ‚Süddeutschen Zeitung‘ lässt der 24-Jährige auch eine Rückkehr in die Bundesliga offen. „Klar, die Bundesliga würde mich reizen, wieso nicht?“, so der Rechtsfuß. In jedem Fall möchte Can in Zukunft „ein wichtiger Bestandteil“ einer Mannschaft „mit Aussicht auf Titel“ sein.

Selbst die Liga, in der der zentrale Mittelfeldspieler ab dem Sommer spielen möchte, steht noch nicht fest: „Ich komme in England super zurecht. Hier geht es körperlich zur Sache, das liegt mir. Auch die spanische Liga ist reizvoll. Dasselbe gilt für Deutschland, wo es taktischer zugeht, und den italienischen Klubfußball, der zuletzt weiter aufgeholt hat. Was übrigens auf Frankreich genauso zutrifft, diese Liga hat sich mittlerweile enorm etabliert unter den besten in Europa. Daher möchte ich nichts ausschließen, weil ich nicht weiß, was ich ab Sommer machen werde.“ Auch ein Verbleib beim FC Liverpool ist damit weiterhin möglich. Cans Vertrag läuft aus.