Der FC Chelsea hat offenbar João Cancelo als Transferziel für den kommenden Sommer auserkoren. Laut einem Bericht von ‚Yahoo Sports‘ wollen die Blues den Rechtsverteidiger vom FC Valencia an die Stamford Bridge locken. Noch im Winter war der CFC mit einer Offerte bei den abstiegsbedrohten Fledermäusen abgeblitzt. Nach der Saison soll der spanische Erstligist bei einem Angebot um die 30 Millionen Euro einem Verkauf offener gegenüber stehen.

Konkurrenz könnten die Londoner im Werben um den 22-Jährigen vom FC Barcelona bekommen. Auch die Blaugrana sind auf der Suche nach Verstärkungen für die rechte defensive Außenbahn. Chelsea-Trainer Antonio Conte schätzt am Portugiesen, dass dieser sowohl in der Viererkette als auch in der vom Italiener favorisierten Fünferkette spielen kann. Der Vertrag von Cancelo läuft noch bis 2021.