Yannick Carrasco von Dalian Yifang erneuert seinen Wunsch auf eine Rückkehr nach Europa – genauer in englische Premier League. Im Gespräch mit der ,Sun’ erklärt der 25-Jährige die Absicht, den chinesischen Erstligisten bei einem entsprechenden Angebot zu verlassen. Dafür würde Carrasco auch selbst tätig werden: „Wenn das Angebot gut ist und ich gehen möchte, kann ich vielleicht mit dem Präsidenten sprechen. (...) Alle wissen, dass England eine der besten Ligen der Welt ist, es ist ein großer Wettbewerb.“

FT berichtete bereits Ende Januar, dass Carrasco im regen Austausch mit mehreren europäischen Tob-Klubs stand, darunter unter anderem der FC Arsenal. Nun bestätigt der belgische Nationalspieler: „Ich hatte im Januar viele Mannschaften, die mir die Möglichkeit gaben, nach Europa zurückzukehren. Aber hier sagte der Präsident, es sei schwierig, jetzt zu gehen.“ Nun sollen die Gunners einen neuen Anlauf wagen, auch bei Manchester United steht Carrasco auf der Liste.