Dani Carvajal würde seinen Kumpel Álvaro Morata gerne wieder bei Real Madrid sehen. Beim spanischen Radiosender ‚Onda Cero‘ plädiert der Rechtsverteidiger für eine Rückkehr des Stürmers, der seit vergangenem Sommer für den FC Chelsea auf Torejagd geht. „Er ist ein guter Freund und ein guter Spieler“, nennt Carvajal zwei simple Gründe.

Erst im Juli war Morata gegen eine Ablöse von 66 Millionen zu den Blues gewechselt, nachdem er sich bei Real zumeist mit der Rolle des Backups von Karim Benzema begnügen musste. In der laufenden Saison steht der Franzose nur bei vier Toren in der spanischen Liga, hat aber Real-intern ein unverändert hohes Standing. Dennoch wird Morata immer wieder mit einer erneuten Rückkehr zu den Königlichen in Verbindung gebracht.