Äußerst vage hat sich Torhüter Koen Casteels zu seiner Zukunft beim VfL Wolfsburg geäußert. Gegenüber dem ,kicker’ gab der 26-Jährige zu verstehen: „Ich habe immer gesagt, dass ich gerne international spielen möchte bei einem Klub, bei dem ich mich mit den Besten messen kann. Ich glaube, ich habe das Potenzial dazu und habe das auch schon bewiesen.

Ob dieser Klub der VfL Wolfsburg ist, bleibt abzuwarten. Die Gespräche für eine vorzeitige Verlängerung seines bis 2021 laufenden Vertrages sind ins Stocken geraten. „Durch meine Verletzung und meine Abwesenheit waren sie in den letzten Wochen nicht mehr so intensiv“, sagt der belgische Schlussmann, „jetzt sind wir alle super froh, dass wir den sechsten Platz erreicht haben. Alles weitere werden wir sehen.