Koen Casteels drängt trotz einer deutliche Absage des VfL Wolfsburg auf seinen Abschied. Wie die belgische Zeitung ‚Nieuwsblad‘ nun berichtet, beschäftigt sich auch der RSC Anderlecht mit einer Verpflichtung des 24-jährigen Belgiers. Ein Treffen zwischen Casteels‘ Beratern Didier Frenay und Nico Vaesen und dem belgischen Rekordmeister habe demzufolge schon stattgefunden.

Casteels ist mit seiner Reservistenrolle in der Autostadt unzufrieden. Zu Beginn der Saison war er beim VfL noch gesetzt, nach dem 8. Spieltag aber musst er weichen. Seitdem erhielt ausschließlich Diego Benaglio das Vertrauen von Trainer Valérien Ismaël. Interesse am Torhüter zeigte zuletzt vor allem Werder Bremen, an das Casteels schon von Januar bis Juni 2015 verliehen war.