Der Disput zwischen Neymar und Edinson Cavani sorgt für die ersten Wechselgerüchte. Nach Informationen der ‚as‘ hat Atlético Madrid in der Vergangenheit bereits dreimal beim Stürmer aus Uruguay angeklopft. Sollte dieser Wechselabsichten hegen, könnten die Rojiblancos erneut ihr Glück versuchen.

Eine echte Option für Atlético ist Cavani aber wohl nur, wenn der anvisierte Transfer von Diego Costa platzen sollte. Den spanischen Nationalspieler wollen die Colchoneros so bald wie möglich unter Vertrag nehmen, um ihn nach Ablauf der Transfersperre im Januar direkt einsetzen zu können. Die jüngste Offerte für Costa soll bei 55 Millionen Euro plus zehn Millionen möglicher Boni liegen.