Geht es nach Topangreifer Edinson Cavani von Paris St. Germain, spielt er angeblich bald bei Manchester City. Wie das Onlineportal ‚Don Balón‘ berichtet, sind die Wogen nach der Auseinandersetzung zwischen Cavani und Neuzugang Neymar immer noch nicht geglättet. Neymar fordert demnach weiter den Verkauf des 30-Jährigen im Winter. Sollte sich sein Wunsch erfüllen, möchte der Nationalspieler Uruguays für die Citizens auf Torejagd gehen.

Zwar ist ManCity unter Trainer Pep Guardiola Tabellenführer der Premier League, aber der Spanier ist bekannt dafür, auch ungewöhnliche Entscheidungen für den Erfolg zu fällen. Aktuell ist die Sturmreihe unter anderem mit Sergio Agüero und Gabriel Jesus exzellent besetzt. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Posse um Neymar und Cavani entwickelt.