Der FC Chelsea treibt seinen Plan voran, Rechtsverteidiger Elseid Hysaj zu verpflichten. Der Albaner in Diensten des SSC Neapel würde die Blues laut ‚Sun‘ gut 22 Millionen Euro kosten. Bei Chelsea-Coach Maurizio Sarri, mit dem er bis zum Sommer zusammengearbeitet hatte, genießt Hysaj unverändert hohes Ansehen.

Vor einigen Tagen ließ der Berater des 24-Jährigen durchblicken, dass man mit Chelsea in Verhandlungen stünde. Voraussetzung für den Deal sei allerdings der Verkauf von Davide Zappacosta, so die ‚Sun‘. Der Italiener wird angeblich von den beiden römischen Klubs Lazio und AS umworben