Der FC Chelsea hat den italienischen Nachwuchskicker Sandro Tonali ins Visier genommen. Nach den Informationen von ‚Calciomercato.com‘ hätte Chelsea-Coach Maurizio Sarri den Mittelfeldmann, der sowohl optisch, als auch in puncto Spielanlage stark an Andrea Pirlo erinnert, gerne in seinen Reihen. Aktuell spielt Tonali für Brescia Calcio in der Serie B und ist dort mit seinen gerade einmal 18 Jahren Stammspieler.

Die Blues müssten für die Dienste des talentierten Ballverteilers wohl Inter Mailand und die AS Rom ausstechen. Derweil soll sich Sampdoria Genua Hoffnung machen, dass Tonali nicht direkt den Schritt zu einem Topklub machen möchte. Chelsea bot angeblich bereits im Sommer 20 Millionen Euro für Tonali, blitzte damit aber bei Brescia ab.