Der FC Chelsea schmiert Callum Hudson-Odoi Honig ums Maul. Wie die ‚Daily Mail‘ berichtet, wollen die Blues dem 18-Jährigen zur neuen Saison die begehrte Rückennummer 10 anbieten. Aktuell ist diese noch in Besitz von Eden Hazard. Der Belgier wird aber aller Voraussicht nach zur nächsten Saison bei Real Madrid anheuern.

Auch Hudson-Odoi hegt Wechselabsichten. Schon im Winter wollte der Außenstürmer beim FC Bayern München anheuern. Sein Vertrag läuft 2020 aus, Chelsea will langfristig verlängern. Ein Achillessehnenriss setzt Hudson-Odoi nun aber für die kommenden Monate außer Gefecht.