Thibaut Courtois hofft auf eine Verdopplung seines Gehalts beim FC Chelsea. Laut der belgischen Zeitung ‚Het Laatste Nieuws‘ würde der 24-jährige Stammtorhüter gerne in die Gehaltsklasse von Manchester Uniteds Keeper David de Gea aufsteigen, dessen Wochensalär bei umgerechnet 230.000 Euro liegt.

Courtois selbst hat dabei jedoch keine Eile. „Ich glaube nicht, dass es neue Entwicklungen gibt. Wir spielen so viele Matches und ich ziehe es vor, mich auf meine Leistung zu konzentrieren. Am Ende der Saison bleibt genügend Zeit zum Reden“, so der belgische Nationaltorhüter. Sein Vertrag läuft noch bis Sommer 2019 und garantiert ein Wochengehalt von 110.000 Euro. Interesse an Courtois wurde zuletzt Real Madrid, Paris St. Germain und Juventus Turin nachgesagt.