Der FC Chelsea kann sich Transfers in diesem Sommer wohl endgültig abschminken. Wie die ‚Sun‘ berichtet, wird der CAS den Einspruch zwar prüfen, sich dabei aber noch Zeit lassen. Heißt: Vorerst bleibt die von der FIFA verhängte Transfersperre unangetastet.

Stattdessen will sich der CAS erst einmal mit anderen Fällen befassen. Chelsea wurde wegen Verstößen bei Transfers von Minderjährigen für die kommenden beiden Transferperioden mit der Sperre belegt.