Offensivspieler Willian vom FC Chelsea hat Gerüchte dementiert, denen zufolge er in seine brasilianische Heimat zurückkehren will. Auf seinem offiziellen Twitter-Account schrieb der 29-Jährige: „Ich habe nicht das Ziel, zurückzukehren. Das ist nichts als Spekulation.“ Zuletzt wurde er mit einem Wechsel zu Palmeiras in Verbindung gebracht. Auch der AC Mailand soll interessiert sein.

Willian war im Sommer 2013 für 35,5 Millionen Euro von Anzhi Makhachkala nach London gekommen. Seitdem absolvierte er 198 Spiele für Chelsea, in denen ihm 32 Tore und 30 Vorlagen gelangen. In den Jahren 2014 und 2016 wurde der 29-Jährige zudem englischer Meister. Für sein Heimatland Brasilien lief er bislang 51 Mal auf – zuletzt mit der Kapitänsbinde am Arm.