Chicharito hat dementiert, dass er nach nur einem halben Jahr bei West Ham United im Januar schon wieder die Koffer packen will. „Komplett falsch. Ich bin zu 100 Prozent mit West Ham verbunden und möchte helfen, die Situation zu verbessern. Und wie ich immer gesagt habe: Ich habe West Ham zu keiner Zeit um meine Freigabe gebeten“, stellt der Sommerneuzugang via Twitter klar.

Mexikanische Medien berichteten zuvor, Chicharito plane die Hammers zu verlassen und möchte in seine mexikanische Heimat zu Deportivo Guadalajara zurück. Angeblich will der 29-Jährige damit seine Chancen für die Weltmeisterschaft verbessern. Der 99-fache Nationalspieler wechselte erst im vergangenen Sommer von Bayer Leverkusen nach London und unterschrieb bis 2020. Im Gegenzug flossen rund 18 Millionen Euro an die Werkself.