Für Javier Hernández könnte die unbefriedigende Zeit bei West Ham United bald ein Ende haben. Wie die spanische Regionalzeitung ‚Levante-EMV‘ berichtet, ist sich der Ex-Profi von Bayer Leverkusen mit dem FC Valencia handlungseinig. Was noch aussteht, sind Verhandlungen zwischen den Klubs. Chicharitos Vertrag bei den Hammers läuft noch bis Sommer 2020. Valencia peilt vorerst eine Leihe bis zum Sommer an.

Der Mexikaner erreichte beim Londoner Klub nie die Form seiner ersten Saison in Leverkusen, als er insgesamt 17 Mal in der Bundesliga knipste. Bei West Ham sind es in zwei Jahren nur 13 Tore. Valencia hofft mit Chicharito wieder mehr Torgefahr auszustrahlen. Michy Batshuayi (ein Liga-Tor) und Kevin Gameiro (zwei Liga-Tore) enttäuschten bislang im Trikot der Fledermäuse auf ganzer Linie.