Roger Schmidt hat die Gründe für sein Engagement bei Beijing Guoan in der chinesischen Super League erläutert. Dem ‚kicker‘ sagt der ehemalige Coach von Bayer Leverkusen: „Ein großer Aspekt war natürlich das Wirtschaftliche, da muss ich gar nicht drumherum reden.“

Der 51-jährige Schmidt, der mit seinem Team zuletzt Pokalsieger wurde, betont aber auch: „Ich fand die Idee spannend und konnte mich mit der Aufgabe identifizieren. Nach eineinhalb Jahren kann ich sagen, dass es eine sehr gute Entscheidung war.“