An den Gerüchten um Eric Maxim Choupo-Moting und US Lecce ist offenbar nichts dran. „Choupo-Moting ist stark, aber er interessiert uns nicht. (Emanuel, Anm. d. Red.) Adebayor und (Kostas, Anm. d. Red.) Mitroglou hingegen schon“, so Mauro Meluso, Sportchef des italienischen Erstligisten, auf einer Pressekonferenz.

Das Stürmer-Trio war am gestrigen Dienstag mit einem Wechsel in die Serie A in Verbindung gebracht worden. Choupo-Motings Vertrag bei Paris St. Germain läuft noch bis 2020. Große Chance auf Einsatzzeiten hat der 30-Jährige bei PSG aber nicht.