Der ehemalige französische Nationalspieler Djibril Cissé hängt seine Fußballschuhe an den Nagel. Am gestrigen Montag verkündete der 34-Jährige in der französischen Sportsendung ‚J+1‘ sein Karriereende. „Ich habe auf meinen Körper gehört. Es ist vorbei. Auf höchstem Niveau kann ich nicht mehr Fußball spielen. Man muss wissen, wann es vorbei ist“, so Cissé.

Der Angreifer war vereinslos und stand zuletzt beim SC Bastia unter Vertrag. Beim französischen Inselklub konnte Cissé aber nicht mehr überzeugen. Für den ehemaligen Nationalspieler stehen insgesamt 542 Profieinsätze mit 220 erzielten Toren zu Buche. Unter anderem ging Cissé für den FC Liverpool, Olympique Marseille und Panathinaikos auf Torejagd.