Pep Guardiola, Chefcoach in Diensten von Manchester City, würde offenbar gerne Mouctar Diakhaby von Olympique Lyon unter Vertrag nehmen. Wie die ‚Sun‘ vermeldet, entsendete der Fußballlehrer am vergangenen Donnerstag Scouts, um die Leistungen des jungen Innenverteidigers beim 2:1-Auswärtserfolg in der Europa League-Partie gegen den FC Everton genauer unter die Lupe zu nehmen.

Diakhaby entstammt der eigenen Jugend der Südostfranzosen und schaffte in der abgelaufenen Spielzeit 2016/17 den Durchbruch bei den Profis. Seither absolvierte er 39 Pflichtspiele für OL, in denen ihm sechs Treffer und weitere zwei Vorlagen gelangen. In der Auvergne ist sein Arbeitspapier noch bis 2022 datiert.