Manchester City arbeitet intensiv an einer Vertragsverlängerung mit Stürmer Gabriel Jesus. Laut dem ‚Daily Telegraph‘ befinden sich die Citizens in guten Gesprächen mit dem Brasilianer, dessen Arbeitspapier bis 2023 verlängert werden soll. Das Wochensalär des 20-Jährigen wird dem Vernehmen nach von knapp 80.000 Euro auf über 110.000 Euro steigen.

Dass Trainer Pep Guardiola gut daran tut, Jesus so lange wie möglich im Klub zu halten, zeigt ein Blick auf dessen Statistiken. Trotz seines jungen Alters gehört der brasilianische Nationalspieler bereits zu den besten Stürmern der Premier League, netzte in 15 Ligaspielen schon achtmal. Seit seinem 32 Millionen Euro schweren Wechsel von Palmeiras São Paulo zu City traf Jesus durchschnittlich in jedem zweiten Spiel.