Manchester City bereitet offenbar ein Angebot für den Basilianer Éder Militao vom FC São Paulo vor. Laut der englischen ‚Daily Mail‘ soll City bereit sein, umgerechnet rund 23 Millionen Euro für den Innenverteidiger, der auch im defensiven Mittelfeld auflaufen kann, auszugeben. Nach dem sang- und klanglosen Ausscheiden aus der Champions League gegen den FC Liverpool ist zu erwarten, dass Manchester noch einmal kräftig in den Kader für die kommende Saison investiert.

Der 20-jährige Éder Militao kam in der brasilianischen Série A bisher 22 Mal für São Paulo zum Einsatz. Dort spielte er vornehmlich als Rechtsverteidiger. Sein Vertrag lauft noch bis Januar 2019.