Pep Guardiola ist offenbar heiß auf Tanguy Ndbombélé (22) von Olympique Lyon. Wie die ‚Sun‘ berichtet, soll der Mittelfeldmann zum Nachfolger von Fernandinho (33) bei Manchester City aufgebaut werden.

Demnach bereiten die Skyblues ein Angebot über rund 80 Millionen Euro vor. Konkurrenz gibt es dabei ausgerechnet von Stadtrivale Manchester United sowie von Juventus Turin, die den französischen Nationalspieler auch im Visier haben.