John Stones könnte seine Zwangspause nutzen, um einen neuen Vertrag bei Manchester City zu unterschreiben. Laut dem italienischen Reporter Nicolò Schira bieten die Skyblues eine Verlängerung bis 2024 sowie ein Jahresgehalt von sieben Millionen Euro plus Boni.

Jones‘ Kontrakt in Manchester läuft bis 2022. Unter der Woche zog sich der 25-jährige Innenverteidiger eine Muskelverletzung zu, die ihn vier bis fünf Wochen außer Gefecht setzt. City hatte Jones 2016 für 55 Millionen Euro vom FC Everton verpflichtet.