Philippe Coutinho weiß noch nicht, ob er seinen Vertrag beim FC Barcelona erfüllen wird. Nach der Champions League-Begegnung der Katalanen gegen Olympique Lyon (5:1) sagte der Offensivmann dem spanischen Fernsehsender ‚Movistar+‘: „Ich lebe für den Moment. Man weiß nie, was die Zukunft bringt“. Der Brasilianer lässt die vergangenen Wochen im Trikot der Blaugrana Revue passieren und spart nicht mit Selbstkritik. „In den vergangenen Wochen und Monaten habe ich nicht gut gespielt, aber ich möchte mich weiter verbessern“, so Coutinho. Mit seiner Leistung im Spiel gegen Lyon ist der 26-Jährige indes zufrieden.

In der laufenden Saison verlor Coutinho seinen Stammplatz im Team von Trainer Ernesto Valverde. Nur zehn Partien absolvierte er über die volle Distanz. Im Winter vergangenen Jahres war er für 135 Millionen Euro vom FC Liverpool nach Barcelona gewechselt. In der aktuellen Spielzeit gelangen ihm neun Treffer und fünf Torvorlagen.