Bei Hertha BSC wollen sie nun endlich mit dem Siegen anfangen. „Enorm wichtig“ sei ein Sieg gegen Aufsteiger SC Paderborn, beteuert Hertha-Coach Ante Covic gegenüber der ‚BZ‘. Bei der Alten Dame wisse man genau, „dass die Stunde geschlagen hat.“ Dies gilt vor allem für Covic selbst, der nach drei Niederlagen in Folge in der Kritik steht.

Wir haben den Anspruch, das Heimspiel gegen Paderborn erfolgreich zu gestalten und zu gewinnen“, redet der Übungsleiter nicht um den heißen Brei herum. Zwar bekam Covic von Sportdirektor Michael Preetz zuletzt Rückendeckung, muss sich jedoch auch schnellstens mit Resultaten revanchieren.