Cristiano Ronalo schert sich nicht um die Abschiedsgerüchte der vergangenen Tage. „Mir geht es gut. Nicht perfekt, aber gut“, erklärt der kriselnde Superstar im Interview mit der ‚L’Équipe‘, „die Dinge werden sich ändern. Da mache ich mir keine Sorgen. Die Menschen machen sich mehr Sorgen als ich.“

Ein spanischer Journalist hatte am Mittwoch berichtet, dass Ronaldo nach den Negativerlebnissen der zurückliegenden Wochen und den vorerst gescheiterten Gesprächen über eine Vertragsverlängerung an seinen Abschied denke. Ihr Übriges tut die persönliche Krise. Lediglich einen Treffer hat der erfolgsverwöhnte Portugiese in den ersten sieben Ligaspielen beigesteuert.