Cristiano Ronaldo wird in der EM-Qualifikation wieder für die portugiesische Nationalmannschaft auflaufen. Trainer Fernando Santos berief den Juve-Star in den Kader für das Qualifikationsspiel gegen die Ukraine am Freitag in einer Woche. Die Partie findet um 21:45 Uhr in Lissabon statt.

Sein letztes Länderspiel machte Ronaldo beim Achtelfinale der WM 2018 in Russland gegen Uruguay (1:2). Coach Santos nominierte den 34-Jährigen für die folgenden UEFA Nations League- und Freundschaftsspiele Portugals nicht, um ihm nach seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin die Möglichkeit zu geben, sich voll und ganz auf seinen neuen Verein zu konzentrieren.