Der FC Porto ist offenbar an einer Rückholaktion von Rechtsverteidiger Danilo interessiert. Die ‚Sun‘ berichtet, dass die Portugiesen den Brasilianer gerne im Winter von Manchester City ausleihen würden. Auch Danilo selbst soll nicht abgeneigt sein.

Bereits in den vergangenen Tagen wurden Gerüchte laut, nach denen der 26-Jährige einen Abschied aus dem Etihad Stadium in Erwägung ziehe, weil er seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Russland im kommenden Sommer gefährdet sehe. Im Sommer hatte City 30 Millionen Euro an Real Madrid für Danilo überwiesen.