Das dänische Mittelfeldjuwel Casper Sloth von Aarhus GF ist offenbar im Fokus einiger deutscher Klubs. Wie das dänische Fußballmagazin ‚Tipsbladet‘ berichtet, hat der VfL Wolfsburg, der 1. FC Kaiserslautern sowie RB Leipzig den dänischen Nationalspieler beim gestrigen Länderspiel gegen Norwegen beobachtet.

Peter Sørensen, Sloths Trainer bei Aarhus, prognostiziert dem Mittelfeldregisseur eine internationale Karriere: „Er hat definitiv das Potenzial, um bei einem ausländischen Klub zu bestehen. Ich bin mir sicher, das Casper Sloth eine ausgezeichnete Karriere haben wird.“ Neben den deutschen Klubs haben auch der FC Brügge und OGC Nizza Interesse an dem 21-Jährigen signalisiert.