Bruno Nazário soll künftig in Brasilien auf sein Bundesligadebüt hinarbeiten. Nach Informationen des ‚kicker‘ wird der aktuelle Leihvertrag mit Lechia Gdansk aufgelöst. Demnach wird der talentierte 20-Jährige in den kommenden Tagen eine Leihe beim brasilianischen Erstligisten Cruzeiro Belo Horizonte antreten.

Im Sommer 2013 verpflichtete die TSG Hoffenheim den damals 18-Jährigen für 1,5 Millionen Euro von Tombense FC. Seit knapp einem Jahr streift er sich das Danzig-Trikot über – mit mäßigem Erfolg. Kam er in seiner ersten Spielzeit noch regelmäßig zum Einsatz, schmort er aktuell auf der Tribüne der PGE Arena. Sein Vertrag im Kraichgau ist noch bis 2017 ausgelegt.